Angebote

Im Folgenden finden Sie eine Auflistung meiner Angebote. Aktuell (Stand Februar 2022) kann ich nur privat abrechnen. Für Privatversicherte besteht nach Absprache mit der Krankenkasse gegebenenfalls die Möglichkeit, die Kosten für die Therapie (zumindest anteilig) erstattet zu bekommen. Für Selbstzahler erhebe ich in der Regel eine Gebühr von EUR 90,- pro Sitzung à 50 Minuten. (Bei geringem Einkommen ist eine Ermäßigung möglich.)

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie

Der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie liegt dasselbe Theoriegebäude zugrunde wie der Psychoanalyse, allerdings finden die Gespräche im Gegensatz zu dieser in der Regel einmal pro Woche im Sitzen statt. Inhaltlich werden eher die aktuellen Probleme des Patienten bearbeitet. Die Beziehung zum Therapeuten spielt eine wichtige Rolle und kann dazu verwendet werden, die Erlebens-, Beziehungs- und Verhaltensmuster des Patienten näher zu betrachten und besser zu verstehen.

Da ich aktuell nicht über einen Kassensitz verfüge, kann eine Therapie bei mir lediglich über private Krankenversicherungen abgerechnet werden.

 

 

Gestalttherapie und Selbsterfahrung

Die Gestalttherapie ist eines der sogenannten humanistischen Therapieverfahren. Sie ist ist nicht zu verwechseln mit Gestaltungstherapie. Bei der Gestalttherapie geht es primär um das achtsame Erleben aktueller innerer Zustände (diese bilden der Theorie nach die „Gestalt“, welche sich vor dem Hintergrund der Gesamtsituation abbildet). Indem die Aufmerksamkeit immer wieder auf das Erleben im gegenwärtigen Augenblick gelenkt wird und auch bislang unterdrückte Gefühle zugelassen werden, können sich unbewusste Bedürfnisse, Verhaltens- und Vermeidungsmuster zeigen, wodurch deren Einfluss auf das eigene Leben verringert und die Fähigkeit zu  bewussten und freien Handlungsentscheidungen gestärkt wird.

Wie bei allen humanistischen Therapierichtungen ist die Grundhaltung in der Gestalttherapie jene, dass der Mensch sich innerhalb eines heilsamen Umfeldes, wie es eine Psychotherapie darstellen sollte, auf natürliche Weise positiv entwickelt. Die Rolle des Therapeuten ist es dabei, ihn in seiner Entwicklung zu unterstützen, indem er dem Klienten bzw. der Klientin einen authentischen, menschlichen Kontakt anbietet.

Aktuell befinde ich mich in der Gestalttherapieausbildung bei Irgendwie Anders e.V.

Auf Anfrage biete ich auch gestalttherapeutische Selbsterfahrung im Gruppensetting an.

 

 

Einzelberatung & Coaching

Nicht alle persönlichen Schwierigkeiten erfordern eine Psychotherapie. Manchmal genügt es auch, die eigenen Themen mit einer neutralen Person zu reflektieren. Im Rahmen von psychologischen Beratungsgesprächen oder Coachingsitzungen können Sie sich von mir individuell begleiten lassen. Relevante Themen können z.B. die folgenden sein:

  • Beziehungsprobleme
  • Entscheidungsschwierigkeiten
  • Probleme am Arbeitsplatz
  • U. v. a. m.

 

 

Systemische Paar- und Familientherapie

Als systemischer Therapeut biete ich Gespräche mit Partnerinnen und Partnern, Familienmitgliedern etc. an.

Die Kosten für Paar- und Familienberatungen werden grundsätzlich nicht von den Krankenkassen übernommen. In diesem Fall fällt eine Gebühr von EUR 100,- für das Erstgespräch à 60 Minuten an, sowie EUR 150,- für weitere Sitzungen à 90 Minuten.

 

 

Soziale und Emotionale Kompetenztrainings

Auf Anfrage biete ich Soziales Kompetenztraining sowie Emotionales Kompetenztraining im Einzel- oder Gruppensetting an.

 

 

Heldenreisen

Die Heldenreise nach Paul Rebillot ist ein Selbsterfahrungsseminar zur Persönlichkeitsentwicklung welches über sieben Tage in einer Gruppe von ca. 15 Menschen stattfindet. Inhaltlich geht es dabei um die eigenen Sehnsüchte sowie die inneren Anteile, die uns von deren Erfüllung abhalten. Die Finanzierung findet auf Spendenbasis statt. Die Heldenreise führe ich als Teil des Teams von Irgendwie Anders e.V. durch. Nähere Informationen erhalten Sie auf der Homepage von Irgendwie Anders e.V.